Äckerhof

Der Äckerhof

Unser Hof und die Bauersfamilie

„Dem Himmel ganz nah“ - diese Aussage unter unserem Hofnamen ist absolut wörtlich zu nehmen. Denn der Äckerhof liegt oben auf dem Berg, 700 m ü.M., auf einem Hochplateau im Naturpark Schwarzwald. Wiesen umgeben den Hof, der Blick schweift über die Erhebungen der umliegenden Berge, der Schwarzwald präsentiert sich von seiner besten Seite: offen, freundlich und hell. Ausgedehnte Wälder schließen sich den Wiesen an, durchzogen von Wurzelwegen und kleinen Wanderwegen, viele der Forstwege sind ausgewiesene Mountainbike-Wege, sie sind aber auch geeignet für viele Kinderwägen oder einfach für jedermann bequem zu begehen.

Äckerhof

Der Äckerhof hat einen eigenen Zufahrtsweg, Durchgangsverkehr gibt es nicht. Ihre Ruhe ist somit garantiert, auch die Sicherheit Ihrer Kinder, die hier spielen und rumstreunen können nach Herzenslust.

Im Schwarzwald sind Höfe oft 300 oder 400 Jahre alt, auch das Anwesen Äckerhof wurde schon um das Jahr 1700 erstmalig in Standesbüchern erwähnt. Natürlich wohnt heutzutage niemand mehr wie vor 400 Jahren, insbesondere nicht auf dem Äckerhof, der 1940 abbrannte. Der Wiederaufbau im klassischen Schwarzwälder Baustil stellte die Bewohner vor große Herausforderungen, bot aber die Chance, zeitgemäß und den Bedürfnissen angepasst zu planen.

Heuarbeiten
abgebrannter Hof
Wiederaufbau
Der Äckerhof

Wie sehr der Brand die Bewohner prägte, ist aus der Inschrift an der alten Stubentür (der Wohnzimmertür) zu ermessen:

Äckerhof heiß ich / 1940 fraß das Feuer mich
Durch Tatkraft und Fleiß / ich wieder erstand
Nun wolle mich schützen / Gotteshand.

Seit 1940 hat sich viel getan auf dem Äckerhof, jede Generation danach hat tatkräftig und fleißig gearbeitet, wie dies auf der Inschrift festgehalten ist.

Seit 2001 bewirtschaften Roland Gebele, seine Frau Sandra und der Jungbauer Lukas den Hof, nunmehr in der 3. Familiengeneration. Zahlreiche Investitionen wurden seither getätigt, immer mit dem Ziel, die Zukunft des Hofes zu erhalten und Perspektiven auszubauen:

  • 2003: Umbau der Hofwohnung
  • 2003: Umstellung der Landwirtschaft auf EU-BIO-Betrieb
  • 2004: Einbau einer modernen, umweltfreundlichen Holz-Hackschnitzel-Heizanlage
  • 2005: Neubau des Freilaufstalls „Q-Dorf“
  • 2006/7: Erneuerung der Ferienwohnungen auf 4-Sterne-Klassifizierung
  • 2011: Errichtung des Tipi-Dorfs
  • 2012: Installation einer 30 Kw-Photovoltaik-Solarstromanlage
  • 2014: Umstellung von Mutterkuhhaltung auf Weideochsenaufzucht „Ochs vom Berg“
  • 2015: Die neue Übernachtungsmöglichkeit "Podhäuser"wurde fertiggestellt.
Schwarzwald
Landwirtschaftsarbeiten
Q-Dorf

Schwer und entbehrungsreich muss das Bauernleben früher gewesen sein, trotzdem haben sich die Schwarzwaldhöfe wie auch der Äckerhof immer weiterentwickelt. Und das geht natürlich bis in die heutige Zeit so: Man muss wach bleiben, neue Angebote entwickeln, Verbraucherverhalten abschätzen, den Feriengästen etwas bieten. So haben wir uns zu dem entwickelt, was wir heute sind: Ein moderner Betrieb mit mehreren Standbeinen.

Besuchen Sie uns, genießen Sie Ihren Aufenthalt bei uns, egal wie lang er ist und sagen Sie uns, wenn wir etwas besser machen können.